Mrz
8
2012

CeBIT 2012 – ein Nachbericht

Vom 6. bis 10. März 2012 findet die CeBIT in Hannover statt. Insgesamt treten 4.200 Aussteller aus 70 Ländern zur wohl größsten Leistungsschau der IT-Branche an. Ferrari electronic ist wieder auf dem Microsoft-Partnerstand A26 in Halle 4 zu finden. Unsere Themenschwerpunkte haben wir hier schon vorgestellt.

Wie ist also unser erster Eindruck?
Nach zweieinhalb Tagen CeBIT, können wir mit recht behaupten, dass sie unsere Erwartungen übertroffen hat. Im Vorfeld bekamen wir wenig Resonanz auf unsere Einladungen und immer wieder hieß es: “CeBIT – wer geht denn da noch hin?” Tatsächlich waren die Gänge gut gefüllt und unser Stand platzte teilweise aus allen Nähten.

Hier ein paar Impressionen:

Auf dem Weg zur Messe ist alles noch recht ruhig. Lange Schlangen gibt es um 8:00 Uhr noch nicht.

CeBIT 3

Microsoft stellte sein neues Metrodesign in den Vordergrund. Mit besonderem Stolz weisen wir auf unser Logo auf der zentralen Leinwand hin.

CeBIT 2

Ferrari electronic sponsorte ein Gateway für die Messe-Infrastruktur. Auf einem Bildschirm konnte man verfolgen, wie hoch die aktuelle Auslastung ist und vieviele Gespräche über das Gateway abgewickelt wurden. Die genaue Auswertung berichten wir nach der Messe.

CeBIT 9

Unser 18m²-Stand war schon am ersten Tag gut besucht.

CeBIT 1

Die Microsoft Guided Tour kam mehrmals täglich bei uns vorbei, um den interessierten Besuchern unsere Lösungen vorzustellen. Besonderen Anklang fand “EntryControl“, das videobasierte Türsprechanlagen in Lync integriert.

CeBIT 7

Keine CeBIT ohne Prominenz aus der Politik. Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte unter anderem die vier Software-Riesen in Halle 4: Software AG, Microsoft, Telekom und SAP. Einen kurzen Blick ergattert…

CeBIT 4

… und dann war sie auch schon wieder weg. War der grüne Blazer etwa dem diesjährigen Partnerland Brasilien gewidmet?

CeBIT 5

Weitere Prominenz bei Microsoft und Ferrari electronic: Brandenburgs Minister für Wirtschaft und Europaangelegenheiten, Ralf Christoffers, ließ sich von Microsoft die Vorteile der neuen Kommunikation mit Lync zeigen. (Im Bild: sitzend, in der Mitte)

ceBIT 11

Ferrari electronic Vorstand Stephan Leschke (links) nutze die Gelegenheit für ein kurzes Gespräch mit ihm.

Informations- und Telekommunikationstechnologie ist eines der zentralen Kompetenzfelder in Brandenburg. Nach Angaben des Branchenverbands SIBB zählt die Region Berlin-Brandenburg 5.000 ITK-Unternehmen und 50.000 Beschäftigte. Wer mehr als 10 Mitarbeiter beschäftigt, zählt hierzulande schon zum gehobenen Mittelstand. Auf die CeBIT sind aus Brandenburg nur 30 Aussteller gekommen, aus Berlin hingegen 143.

CeBIT 12

Erfreuliche Entdeckung bei einem Rundgang. Unser FCC M-Soft hält die Flagge für Ferrari electronic hoch. Vertriebsleiter Jörg Schmohl lobt: “So wünschen wir uns das von all unseren Partnern.”

CeBIT 8

    2 Kommentare bisher

    […] waren die Gänge gut gefüllt und unser Stand platzte teilweise aus allen Nähten.” (Ferrari electronic Blog) Da kommen wohl drei Dinge zusammen: Microsofts erfahrenes und kompetentes Partner-Marketing, eine […]

    Dirk Lickschat
    am 14. März 2012 09:51 Uhr

    Hallo Ferrari – Team,

    danke für das schöne Bild und das große Lob. Uns bleibt gar keine andere Wahl: An Ferrari kommen wir einfach nicht vorbei!

    Grüße

    Dirk Lickschat

    Kommentieren Sie diesen Beitrag



    * Pflichtfeld